Donnerstag, 9. Februar 2012

*Rezept* Knoblauch-Würzpaste



(Ich habe bei diesen Video gezielt auf Mengenangaben verzichtet.)

Warum eigentlich eine Knoblauch-Würzpaste?

Trotz eines dunklen und kühlen Kellers, sind die geernteten Knoblauchknollen meiner Mum, eines Winters extrem gekeimt.



Nach ein wenig rum experimentieren bin ich dann auf die Knoblauchpaste gekommen.

Sobald die Knoblauchknollen anfangen zu keimen, verarbeite ich den gelagerten Knoblauch zur Paste und  benutze ihn genau so wie eine normale Zehe.

Mittlerweile benutze ich die Paste viel lieber als die Knoblauchzehe. 
Zum einen benutze ich einen Knoblauch, der sehr große Zehen hat. Oft brauche ich dann keine ganze Zehe und so kullert dann die Hälfte im Kühlschrank rum, wird vergessen, fängt an zu verderben und ich schmeiße sie weg.
Zum anderen hasse ich es meine Knoblauchpresse sauber zu machen - geht immer so besch....eiden.

Haltbarkeit:

- mind. 3 Monate bei kühler Lagerung

Dosierung:
1 TL entspricht etwa einer großen Knoblauchzehe 


Keinen Artikel mehr verpassen!

Folge per: