[Anleitung] natürlich putzen // mit Putzseife aus Waschnüssen

Für alle Rührtanten gibt`s heute das Rezept für die WaschnussPutzseife.




Wer das Waschnüsschen nachsieden möchte, der braucht natürlich WaschnussSud.
In diesen Post zeige ich euch, wie ich den Sud herstelle: Wie stellt man Waschnuss-Sud her?


Hinweis:


*********************
Ich habe lediglich das Rezept umgesetzt!
Sicherheitshinweise/ -maßnahmen  habe ich nicht mit in das Video einfließen lassen.

An alle Seifen-Tanten, die noch NIE Seife selbst gemacht haben:
Informiert euch als erstes über den fachgerechten Umgang mit der NaOH-Lauge

Die Seite www.naturseife.com ist eine gute Anlaufstelle für alle Seifensieder-Neulinge und die, die es werden wollen. 
***********************************************

Beim Waschnüsschen verzichte ich gern auf Farbe (Seife ist nach der Reifung weiß), Seifenstempel, ausgefallene Formen und Co. 

Für mich soll eine Putzseife nicht extravagant aussehen oder riechen .... 
Sie soll in erster Linie zuverlässig reinigen!
(bei Seifen für`s Bad sieht das Ganze schon wieder anders aus)

Aber jeder kann ja seine Seife so gestalten wie er möchte ;o)


0 Kommentare