*Anleitung* Zitronengras vermehren + Pflanztipps, Standort, Überwinterung, Wasserbedarf, Ernten


Wie macht man frisches Zitronengras am besten haltbar?
Einfrieren, trocknen, Zitronengrassalz herstellen ....?

Diese Frage habe ich mir schon oft gestellt.

... und meine Mum meinte: >>Versuch es doch einfach mal mit einpflanzen. So kannst du dir immer dann etwas abschneiden wenn du es brauchst.<<

Seit letzten Jahr läuft jetzt schon dieses Experiment. 
Heute gibt`s das dazugehöriges Tutorial für euch ;o)


Wie wird`s gemacht?




kleiner Tipp


Lasst die Wurzeln nicht zu lang werden. Sie brechen sonst beim Eintopfen sehr schnell ab. 
Ich lasse die Wurzeln max. so lang wachsen, wie ihr sie auf dem Bild seht.







Standort

So wohnt das ZitroGras bei mir:
  • im Gewächshaus im Topf
  • auf der Terrasse/Balkon im Topf (Halbschatten)
  • im Gemüsebeet im Garten (Halbschatten)
Ich denke das ZitroGras verträgt auch die volle Sonne, da es sehr robust ist. (Habe ich aber noch nicht getestet)



Das ZitroGras im Gemüsebeet ist nicht so mein Favorit. 
Ich tendiere ehr zur die Topfvariante. 

Für diejenigen unter euch, die ZitroGras doch mal ins Gemüsebeet pflanzen wollen: 
Nehmt Joghurtbecher in die ihr das Wasser gießt. 
Da man das Gras täglich (evtl. mehrmals) gießen muss, schwemmt ihr ohne Becher-Gieß-Hilfe das ZitroGras aus dem Boden heraus. 




Überwintern


Hier seht ihr das ZitroGras vom letzten Jahr. 
In einem Katalog für Blumenzeugs habe ich gelesen, dass ZitroGras nur einjährig sei. Vielleicht war es eine andere Sorte im Katalog, denn mein ZitroGras habe ich über den Winter bekommen.


Ich habe es hell und kühl (12-15 ºC) überwintert. Und natürlich sehr wenig gegossen.

Sobald es draußen wärmer wurde habe ich wieder langsam angefangen mehr zu gießen. Außerdem habe ich  das Zitronengras in einen neuen Topf mit frischer Erde gesetzt. Dabei natürlich die vertrockneten Blätter entfernt. 




Wasserbedarf

ZitroGras ist sehhhhhr durstig. 

Da ich immer zu faul bin (oder nicht daran denke) das ZitroGras täglich zu gießen, bekommt mein Zitronengras immer eine geballte Ladung Wasser ab und steht dann auch ein paar Tage im Wasser XD

Das macht dem ZitroGras aber nix aus. 
Keine Wurzelfäulnis oder Ähnliches!



Vergangenes Jahr hat mein ZitroGras den ganzen Sommer über mitten im Bach gestanden und ist fröhlich gewachsen. 
Ich hatte erst Angst, dass die Wasserratten das ZitroGras anknabbern ... war aber ein Glück nicht der Fall.

Dieses Jahr stelle ich es aber nicht wieder in den Bach. Das war so eine Tortur den riesigen Topf mit dem ZitroGras aus dem Bach zu holen.



Ernten

Am eingepflanzten ZitroGras-Stängel bildet sich nach der Zeit ein Baby-ZitroGras-Stängel. 
Ich lasse den Baby-ZitroGras-Stängel fleißig wachsen und wenn es groß und stark ist, dann ernte ich es.

Dazu drehe/breche ich das Baby-ZitroGras einfach von der Mutter ab. Die Mutterpflanze bleibt stehen um neue Babys zu bilden.


**************
Update
**************
In dem Post Update zum ZitronengrasTutorial gibt`s noch ein paar Eindrücke vom Pflanzen und Ernten des Zitronengrases.

CONVERSATION

Instagram

Instagram

folge mir