[Rezept] DIY Lebensmittel // "Tofu" aus Kuhmilch herstellen

Seitdem ich meinen ersten Tofu selbst hergestellt habe, hat mich schon immer brennend interessiert:
Kann man aus Kuhmilch eigentlich auch "Tofu" herstellen?

Ich hab es mal ausprobiert ... 


Zutaten:
  • 1 Liter Kuhmilch 
  • 4 EL Essigessenz (25%ig)
  • ½ TL Salz

Utensilien:








[eins] Der Kuhmilch"Tofu" kommt wirklich in Konsistenz und Verarbeitungsmöglichkeiten an den originalen Tofu aus Sojabohnen heran.

[zwei] ich mag den Tofu fest, aber noch angenehm feucht. Hierfür ist 1 Stunde "Presszeit" optimal. (Jedoch ist er bei nur 1 Stunde Presszeit noch recht zerbrechlich! Also vorsichtig behandeln) 
Umso länger der Tofu gepresst wird, umso fester und auch trockener wird er. 

[drei] Ein paar Infos zu den Zutaten:
Essig: 
Ich benutze für die Tofu-Zubereitung (egal ob aus Sojabohne oder Kuhmilch) immer 25%igen Essig.

Milch: 
Bei mir gibt`s im Kühlschrank nur Haltbare fettarme Milch, 1,5 % Fett, ultrahocherhitzt, homogenisiert.
Sicherlich wäre es auch mal interessant dieses Rezept aus Rohmilch (also frisch aus dem Euter) zu machen. Leider habe ich da bis jetzt noch keine Bezugsquellen.
Ich könnte mir auch mal vorstellen mit Ziegenmilch, Schafsmilch zu experimentieren. 



Falls du dieses Rezept einfach mal ausprobieren und keinen Tofupresse kaufen möchtest, findest du im Artikel [Anleitung] Küche // DIY Tofupresse aus einem Margarinebecher basteln eine einfache Anleitung für eine DIY Presse



Dies hier ist ein Basis Rezept. Wenn du magst, kannst du Kräuter/Gewürze/würzende Zutaten gleich mit in die TofuMasse hinein geben.

Bis jetzt habe ich den Kuhmilch"Tofu" nur gebraten (gewürzt, paniert) und in Öl eingelegt.
Das sind zur Zeit einfach meine Favoriten 

Aber eigentlich kann man ihn genauso vielseitig einsetzten wie Tofu aus Sojabohnen. 



frisch: ca 3 Tage im Kühlschrank

mariniert: ca.1 Woche im Kühlschrank (vorausgesetzt er ist komplett mit Marinade bedeckt)



[Artikel enthält Affiliate-Links²]

0 Kommentare