*Rezept* Blumentopf-Küchlein - Blumen sind nun obdachlos



... *arrrrg* Ich hab mich zur Zeit mal wieder mit dem Virus nächtliche-spontane-Backaktionen infiziert *grins*.
Aus dem Grund gibt es zur Zeit ehr Diashows anstatt Videos. 

Wenn ich ab 21 Uhr (oder später) die Küche in ein Schlachtfeld verwandle, dann ist es natürlich zu dunkel für Videos.
*ins Notizbuch kritzel* Nach vernünftigen Tageslichtleuchten für Foto/Video ausschau halten.

Aber ich habe zur Zeit ein starkes Bedürfnis meine Ideen/Anregungen in die Tat umzusetzen ... Ich habe dann auch nicht die Geduld bis zum nächsten Tag zu warten. Dazu juckt es mir dann zu arg in den Fingern :o)



Rezept:


Kauftipp:


Nehmt bitte nur unbepflanzte Blumentöpfe!

Die im Video verwendeten TonTöpfchen haben einen Durchmesser (am oberen Rand) von ca. 6 cm.
Gekauft habe ich sie für je 29 cent im OBI (Gartenabteilung). 


Infos:

Sobald ihr die Töpfchen in eine Schüssel mit Wasser gebt, werdet ihr Blasen aufsteigen sehen. Ein Anzeichen dafür, das die TonTöpfchen Wasser aufnehmen.
Würdet ihr die Töpfchen vorher nicht wässer, könnten sie beim backen platzen.
Außerdem könnte der Kuchenteig austrocknen.



Es ist überhaupt nicht schlimm, wenn eure Küchlein während der Backzeit oben regelrecht aufplatzen.
Ich finde dies besonders toll! Denn zwischen der "Kraterlandschaft" bleibt richtig schön viel Kuvertüre hängen *schwärm* ... und wenn die Kuvertüre drauf ist, sieht man eh nichts mehr davon. 


Wenn das Ende der angegebenen Backzeit erreicht ist, dann macht die Stäbchenprobe.
(da alle Backöfen unterschiedlich heizen, kann die Backzeit variieren)


* Holzstäbchen in das Küchlein stechen
* herausziehen
* wenn kein Teig mehr am Stäbchen klebt, dann ist das Küchlein durchgebacken


Wenn ihr eure Küchlein ordentlich mit dem Haselnussmehl ausgemehlt habt, dann bleibt auch kein Teig am TonTöpfchen kleben.
Das herauslöffeln des Kuchens ist da ein Klacks.

Natürlich könnt ihr eure Küchlein auch mit Hilfe eines Messers aus dem Töpfchens heben.
Aber ich servier die Küchlein lieber im Topf. Das ist ja gerade das Highlight an den Küchlein ;o)



Beim "Videodreh" entstandene Küchlein:

 kleine Psychos ;o)




Keinen Artikel mehr verpassen!

Folge per:



0 Kommentare