*Rezept* MissZ`s Brotgewürz



Nichts geht über selbstgebackenes Brot. 
Schon allein der Duft, der dann in der ganzen Wohnung sich ausbreitet *mhhhhh*.

Das i-Tüpfelchen im Brot ist jedoch das Brotgewürz. 
Dies unterstreicht den Geschmack des Brotes so richtig. 


Falls sich jemand von euch erst an das Thema Brot backen rantasten will, für diejenigen gibt es heute das Rezept meines Brotgewürzes. 


MissZ`s  Brotgewürz
Zutaten:
1 Teil Kreuzkümmel
1 Teil Fenchel
2 Teile Kümmel
2 Teile Koriander

Hinweis:
Alle Zutaten werden nur gut getrocknet weiterverarbeitet.

Zubereitung:
  • Gebt alle Gewürze in eine Kaffeemühle und mahlt sie zu Pulver
  • das Pulver in ein gut verschließbares Gefäß geben


Aufbewahrung:
Luftdicht, lichtgeschützt, kühl ist das Brotgewürz etwa ein Jahr haltbar.

Einsatzmenge:
Entweder würzt ihr mit diesem Gewürz euren Sauerteig, oder ihr gebt es zum Brotteig hinzu.
Bei der Einsatzmenge kommt es ganz auf euren Geschmack an. 
 1/2 - 1 Teelöffel auf 500 g Brotteig ist aber schon mal eine gute Richtlinie.
Das Brotgewürz wird einfach mit zu den BrotZutaten hinzu gegeben, aus denen dann der Brotteig entsteht.

Beim Sauerteig nimmt man etwas mehr Brotgewürz. Die genaue Menge findet ihr in dem Rezept: Sauerteig mal anders 


Natürlich könnt ihr noch weitere Gewürze zu euren Brotgewürz geben!

Hier mal ein paar klassische Gewürze für`s Brot:
* Kümmel *
* Kreuzkümmel *
* Fenchel *
* Anis *
* Bockshornklee *
* Koriander *
* Dillsamen *

Keinen Artikel mehr verpassen!

Folge per:



0 Kommentare