[Anleitung] Nähen // perfekt sitzende Buchhüllen nähen - Umschläge nach Maß nähen

Ich habe es satt. Diese schlecht sitzenden Buchhüllen, die mit der Zeit ein Eigenleben entwickeln. Sitzen muss es! Nur so nimmt man das Buch, samt Umschlag gern in die Hand. Heute zeige ich dir, wie du deine Bücher, Hefte und Ordner passend einkleidest.


Material:

Utensilien: 
  • Bügeleisen
  • Bügelunterlage (z.B. DIY Bügelbrett für den Tisch)
  • Lineal
  • Stoffschere
  • Textilmaker
  • Wendestab 
  • Maßband
  • Stecknadeln
  • Stoffklammern²
  • Nähnadel
  • Nähmaschine
  • passende Nähmaschinennadel



Anhand dieser reichlich bebilderten Diashow, gelingt dir die Umsetzung im Handumdrehen.





[eins] ich habe bei dieser Anleitung bewusst darauf verzichtet, genaue Maße vorzugeben. 
Bücher/Hefte/Aktenordner haben zwar eine genormte Größe, sind aber oft unterschiedlich dick. Das kann zu Problemen beim "anziehen" führen. 

[zwei] damit die Formeln aus dem Video noch besser verständlich werden, gebe ich dir hier mal ein Rechenbeispiel:

Buchhöhe: 21 cm 
Rechnung: 21 cm + 2,5 cm = 23,5 cm Schnittmuster-Höhe der Hülle


beide Buchdeckel und der Buchrücken:  32 cm 
Rechnung: 21 cm + 2,5 cm = 34,5 cm SchnittmusterLänge der Hülle


Somit wird dein Schnittmuster für die Hülle 34,5 cm lang und 23,5 cm hoch.


Jetzt werden nur noch 2 Einschublaschen zugeschnitten:
breite des Buchdeckels: 15 cm 
Von dieser Breite werden aber nur 2/3 benötigt. Das sind dann 10 cm.

Rechnung: 2 x 10 cm = 20 cm SchnittmusterLänge einer Einschublasche
außerdem du noch die Höhe :  21 cm + 2,5 cm = 23,5 cm Schnittmuster-Höhe einer Einschublasche

Das Schnittmuster für eine Einschublasche ist also 20 cm lang und 23,5 cm hoch.


So kompliziert ist es also gar nicht! 

[Artikel enthält Affiliate-Links²]

0 Kommentare