[Anleitung] Schleifen nähen - Dekoration für Kleidung, Accessoires, Bastelarbeiten uvm.

Schleifchen sind nicht nur ein Muss für alle großen und kleinen Mädchen, mit dieser Anleitung kannst du sogar noch deine Stoffreste aufbrauchen.



Anhand dieser reichlich bebilderten Diashow, gelingt dir die Umsetzung im Handumdrehen.


(Als ich fertig war und nix mehr an der Anleitung ändern konnte, sind mir einige Rechtschreibfehler ins Auge geschossen. Entschuldige dies bitte! Die Anleitung ist spät am Abend entstanden … je später der Abend umso schneller überliest man die Fehler beim Anleitung schreiben.)






[eins] Schleifen, die ich zur Deko irgendwo reinsetze/anklebe ... nehme ich gern ein etwas stärkeres Vlies. Dadurch kommen die Faltenbildung besonders gut zur Geltung. 

[zwei] Schleifen für Haarschmuck, zum annähen, als Magnete ... nehme ich lieber ein etwas dünneres Vlies und fülle die Schleife zusätzlich mit etwas Füllwatte. Dadurch erhalte ich auf der Hinterseite eine schöne gerade Fläche, auf der man gut Haarklammern, Magnete und Co aufkleben kann

[drei] du brauchst das Dekoband nicht unbedingt selbst zu machen. Vorgefertigt Schrägbander, Schleifenbänder, Webbänder ... erfüllen auch ihren Zweck. 

[vier] wenn ich mir meine Zierbänder mit der Nähmaschine "besticke", dann nehme ich am liebsten 4-5 cm mehr Band, wie ich zum Schluss eigentlich brauche. Manchmal mag mich meine Nähma nicht und zickt bei so schmalen Bändern rum. Falls dann er Anfang nicht so aussieht wie er soll, schneide ich ein Stück vom Anfang einfach ab und habe trotzdem noch die paar cm, die ich laut Anleitung brauche. 



Die Collage Kätzchen ist ein gutes Beispiel, dass man die Schleifen nicht nur annähen, sondern auch aufkleben kann.



folgende Materialien habe ich verwendet:

recycelt: Stoff (Bettdeckenbezug, Damenrock) ~ Knopf ~ Füllwatte (Kuscheltier)

neu: Nähgarn ~ Vlies



Du möchtest diese Anleitung gern einmal nacharbeiten, dir fehlt aber noch geeignetes Material oder gar Werkzeug? Kein Problem! Hier bekommst du es:


Werkzeug: selbstheilende Schneidematte* // Trick-Marker* (selbstlöschend) // Mini Dampfbügeleisen* // klappbares Tisch-Bügelbrett* // Bügeltisch* // Dampf-Bügeldecke* (bügeln auf dem Tisch) // Nutzstich-Nähmaschine(mit 10 Jahren Garantie) // Essstäbchen(nutzbar als Wendehilfe) // Schneiderschere* // Rollschneider* (mit versenkbarer Klinge) // Ersatzklingen*für den Rollschneider // Patchwork-Lineal* (15 x 60cm) // Allzweckklemmen* // Schrägbandformer-Set* // Heißklebe-Pistole*

[Artikel enthält *Affiliate -Links]

CONVERSATION

Instagram

Instagram

folge mir