[Fanpaket] #3 // dreierlei Bettwäsche


Eine Nähtante kann nie genug Stoff haben ... Oder doch? 

Bei mir ist wieder Bettwäsche eingezogen (mit Bettwäsche nähe ich am liebsten)


schickes Blumenmuster

pastelliges "Regenbogenmuster"

Bei den Kopfkissenbezügen sind die Farben stark verblasst (wurden anscheinend öfters genutzt). Finde ich aber ehrlich gesagt sehr schön. So habe ich ein Muster, aber zwei Farbintensitäten.


.. und wie bei vielen alten Leinen/Baumwoll-Bettbezügen bekommt man noch diesen tollen "SpezialEffekt" gratis dazu (je nachdem wie das Licht auf den Stoff fällt). Mag ich sehr gern!


Außerdem waren noch Bettbezug und Kopfkissen mit einem sehr hohen Elastananteil dabei. Scheint wunderbar für DIY Textilgarn geeignet zu sein. (hab ich aber noch nicht weiter getestet)


Wie jeder Stoff, der in meinen Stoffschrank kommt, wurde die Bettwäsche auf- bzw. bearbeitet.
Gewaschen, Nähte aufgeschnitten, Knopfleisten abgeschnitten und Knöpfe abgetrennt. 

Halt so aufbereitet, als wenn ich gekaufe Meterware in meine Stoffsammlung lege. 
Ich mag es nicht wenn ich mir Stoff aus den Regal nehme und ich muss vor dem nähen erst noch dies abtrennen und da aufschneiden. Ne! das muss dann schon "nähfertig" sein!


Wieder neue Knöpfe für die Knopfsammlung ...


... und neue Stoff zum kreativ sein 

CONVERSATION

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Instagram

Instagram

folge mir