[MiniZo] Niemand mehr da! - it`s time to say goodbye

... in den letzten Wochen habe ich nicht ganz so regelmäßig Artikel veröffentlicht, wie ich gern gewollt hätte. Das hat zum einen damit zu tun, dass erfreuliche Dinge im Hintergrund laufen, die einiges an Vorbereitungszeit in Anspruch genommen haben (und noch immer nehmen) ... zum anderen sind weniger erfreuliche Dinge passiert.


Das Katzentier kam nach einen seiner gewohnten Erkundungstouren nicht mehr nach Hause. 
Beim abendlichen "Katze-rein-rufen" kam plötzlich nicht mehr ein gurrendes Katzentier zur Tür herein geflitzt. Erst dachte ich mir nix bei, weil er schon einmal mit einer Katzenkumpelin die Nacht zum Tag gemacht hatte, und früh morgens total übernächtigt wieder vor der Tür saß und rein wollte.

Doch dann wurde es schnell Gewissheit. Der Chaoskumpel kommt nicht mehr nach Hause zurück.


Nie wieder mit dem Katzentier um den Chefsessel streiten.
Nie wieder ein plüschiges Fellmonster auf dem Schoss liegen haben, während man am Laptop arbeitet.
Nie wieder gemeinsam an der Nähmaschine sitzen (ich beim nähen, er beim Garnrolle klauen).
Nie wieder nachts munter gemacht werden, weil er unter die kuschlige Decke  neben dir einschlafen will 
....


Diego S.
05.2011- 02.2015



Eine Woche später sollte ein weiterer MiniZoo-Bewohner über die Regenbogenbrücke gehen

 Vor genau einem Jahr bekam das Hundetier die Diagnose - Brustkrebs.

Krebs - so ein kleines Wort, so ein riesen Arschloch!

Auch wenn man ein Jahr hatte um sich mit dem Thema auseinander zu setzen, Tag X kommt trotzdem plötzlich und unerwartet ... und eh du dich versiehst befindest du dich auf dem Parkplatz deines StammTierarztes, im Kofferraum sitzt dein treuer Begleiter mit einem aufgeplatzten Tumor und wartet auf den Tierarzt mit der aufgezogenen Spritze.

In null-komma-nix sind 15 Jahre Treue, Liebe, Aufrichtigkeit und Dankbarkeit ausgelöscht.



Nie wieder gemeinsam mit dem Hundetier über Stock und Stein flitzen.
Nie wieder nicht einschlafen können, weil das Tierchen neben dem Bett zu laut schnarcht.
Nie wieder ausgedehnte Knuddelstunden mit dem "Stinktier"
Nie wieder sich wundern wie man nur so verfressen sein kann.
...


Luna S.
11.1999 - 02.2015


Was bleibt sind die Erinnerungen und die Käfigterroristen



Hier ist es momentan so still, dass man von der Ruhe taub werden kann. 

CONVERSATION

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Instagram

Instagram

folge mir