[Anleitung] Basteln // DIY Knöpfe mit Handmade-Prägung (Knöpfe bestempeln)

Wie kann man besser deutlich machen, dass das genähte, gestrickte, gehäkelte, gebastelte, gebaute, gefilzte ... Werk handgemacht ist? 

Entweder nimmt du dir Textilfolien* zur Hand und druckt dir (dank der Anleitung ~3D-Labels selbst gestalten~) deine eigenen Labels ... oder du gestaltet dir, nach dieser Anleitung, ZierKnöpfe und prägt diese dann nach Wunsch mit -handmade- oder -handmade with Love-.
(wie du deine selbst gemachten Knöpfe ganz einfach prägen kannst, erfährst du auch in der Anleitung)

Dann nur noch auf das Werk nähen oder ankleben, und schon weis die beschenkte Person, dass dieses Geschenk handgemacht ist.



Material:
  • Fimo² (ofenhärtende Modelliermasse)
  • Babyöl²
  • eiskaltes Wasser 


Werkzeug: 



Anhand dieser reichlich bebilderten Diashow, gelingt dir die Umsetzung im Handumdrehen.



[eins] zum gleichmäßigen ausrollen eignet sich eine alte oder günstig gekaufte Nudelmaschine


[zwei] gehe sehr sparsam mit dem Babyöl um, sonst wird die Masse zu weich und die Knöpfe behalten ihre Form nicht mehr


[drei] zum Prägen eignen sich klitzekleine Stempel  mit dem Druck handmade, Handmade with Love und Made with Love


[vier] nutze zum Ausstechen entweder runde Mini-Keks-Ausstechform oder kleine Garnier-Ausstechformen 


[fünf] Ausstechformen und Nudelmaschine bitte nicht wieder für Lebensmittel benutzen, sondern nur noch zum basteln verwenden!


[sechs] falls du keinen Akkubohrer zur Hand hast: nimm einen Zahnstocher und steche vor dem backen, zwei Löcher in den KnopfRohling. Die Knopflöcher werden zwar nicht so sauber, wie die durchgebohrten mit dem Akkubohrer, aber es ist eine gute Alternative.

[Artikel enthält Affiliate -Links²]

0 Kommentare