[Backstage] ein Blick in`s Nähkästchen - Nähutensilien, die jede Hobbyschneiderin haben sollte

Ich habe dir (m)einen Werkzeugkoffer vorgestellt, der sich super eignet, um daraus einen Nähkoffer  zu machen ... ich habe dir gezeigt, wie ich meinen Werkzeugkoffer zum Nähkoffer umgestylt habe und zu guter letzt zeige ich dir, wie ich meinen Koffer eingeräumt habe und welches Nähzubehör ich (bis jetzt) nutze.


Los geht`s:
In den unteren drei Sortimentkästchen habe ich all die Kleinigkeiten einsortiert, die ich sehr oft nutze.


[1] DIY-Fingernadelkissen und ein magetischer Kronkorken (den Magnet nutze ich, um Stecknadeln aus der Schachtel zu entnehmen oder vom Nähtisch aufzuräumen)
[2] Glaskopf-Stecknadeln
[3] Mini DIY-Nähgewichte
[4]  ausrollbares Schneidermaßband
[5] Nadeleinfädler, extra große Stecknadel, Fingerhut
[6] Schneiderkreide in verschiedenen Farben



[8] NähmaschinenNadeln
[9] Nähfüße
[12] Saumhilfe für Nahtzugaben (wird bei mir immer kreativ zweckentfremdet - einen Saum hat dieser Nähhelfer noch nie gesehen)


[14] Labels zum Einnähen


Im Deckel befinden sich kleine und größere Dinge, die sehr regelmäßig genutzt werden. (ich aus diesem Grund auch schnell darauf zugreifen möchte)


Eine Ausnahme bildet der herausnehmbaren Organizer (der vor dem Griff sitzt). Hier habe ich Klammern und Nadeln unter gebracht, die ich nicht regelmäßig verwende.

[17] Stoffklammern


[18] langer Schraubenzieher
[19] Rollschneider, Asia-Stäbchen, Pinsel, Wendestäbe, Kopierrädchen
[20] kleine Schraubenzieher, Nahttrenner, spitze Nagelschere, schräge Pinzette
[21] Nadelkissen und noch einmal ein DIY-Fingernadelkissen



Der Tragekasten beherbergt größeres Zubehör, welches ich oft nutze und nicht in den Organizer des Deckels passt.

[22] Fächer-Trenner
[24] Stifte zum Herstellen von Bügelbildern (sollte ich evtl. mal nutzen, kullern schon viel zu lang rum)
[25] Textilmarker (auswaschbar)
[26] Textilmarker (permanent)



Direkt im Koffer sind Zubehör, Utensilien und Werkzeug verstaut, dass ehr selten genutzt wird oder aber auch zu groß für die anderen Fächer ist.

[28] DIY-Griff für das PatchworlLineal
[29] duftende DIY-Nähgewichte für größere Schnittmuster
[30] weitere Fächer-Trenner
[31] NähmaschinenÖl, Öl-getränktes Tuch, 
[34] restliche Schneiderkreide
[36] selten genutzte Nähfüße

Wie du siehst habe ich nun wieder reichlich Platz um mir das ein oder andere Nähzubehör zuzulegen.


[enthält Affiliate  Links und PR-Sample ]
(verlinkt auf artof66werkeltagebuchkopfkino)

CONVERSATION

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Instagram

Instagram

folge mir