[Anleitung] Basteln // kleine Quasten mit Hilfe eines Stecknadelrads herstellen

Kleine Zier-Quasten an deinen genähten, gehäkelten oder gestrickten Meisterstücken schmücken so ungemein! 

Mit Hilfe eines Stecknadelrads wickelst du dir blitzschnell Quasten, die immer die selbe Größe haben. (Nicht nur) Perfekt um in die Quasten"Massenproduktion" einzusteigen.



Material:
  • Wollgarn oder Häkelgarn

Werkzeug:


Anhand dieser reichlich bebilderten Diashow, gelingt dir die Umsetzung im Handumdrehen.



[eins] du kannst mit Hilfe eines Sternzwirn-Rads auch mini Quasten wickeln (nimm dazu zartes Häkelgarn oder Nähgarn)


[zwei] diese kleinen Quasten eignen sich (von der Größer her) sehr gut zum Verzieren deiner Homeware (Dekokissen, Kuscheldecken ...) oder auch zum verzieren von Taschen, Federmäppchen, Tablethüllen ...



folgende Materialien habe ich verwendet:

recycelt: Wollgarn  ~  Häkelgarn 

neu: Wollgarn   


[verlinkt auf handmadeontuesday]
[enthält *Affiliate -Links]

CONVERSATION

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Instagram

Instagram

folge mir