[Anleitung] Nähen // DIY Zierbänder mit einer einfachen Nähmaschine besticken - sticken ohne Stickmaschine

Du hast deinen Lieblingsstoff aus der Stoffkiste befreit und daraus DIY Zierbänder hergestellt ... jedoch wirken deine Bänder jetzt ein wenig schlicht. Was tun???

Schnapp dir deine Zierbänder und "besticke" sie doch einfach. Wie dies mit einer einfachen Nähmaschine machbar ist, erklär ich dir heute.



Material: 


Utensilien:



Anhand dieser reichlich bebilderten Diashow, gelingt dir die Umsetzung im Handumdrehen.





[eins] du brauchst keine professionelle Super-Hightech-Nähmaschine um deine Bänder zu "besticken". Ganz im Gegenteil! Ich nutze auch nur meine einfache Nutzstich-Nähmaschine für diese Technik. Klar ist es toll, wenn du eine Nähma mit unzähligen Deko-und Zierstichen hast ... denn dann kannst du die kreative Sau so richtig raus lassen. Verkenne aber nicht die schlichte Schönheit einiger Nutzstiche. 

[zwei] wenn du zusätzlich etwas Pepp ins Spiel bringen willst, dann nutze unterschiedliche Garnfarben oder Effektgarn. ... Oder nutze verschieden farbigen Ober- und Unterfaden, verstelle deine Oberfadenspannung (so das sich unansehnliche Knubbel in der Naht bilden). Dank der zwei Farben wird aus den "unansehnlichen" Knubbels ein tolles Farbenspiel.




[Nähen] Kissenbezug mit gewebter Applikation (weben mit Stoffbändern)

[Nähen] Reisetasche mit Zierbändern verschönern


folgende Materialien habe ich verwendet: 

recycelt: Stoffe (Bettwäsche)

neu: Nähgarn

[enthält *Affiliate  Links]

CONVERSATION

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Instagram

Instagram

folge mir