[Recycling] Nähen // weg mit alten Spannbettlaken und T-Shirts - neue Tassenuntersetzer entstehen

Nach 30 genähten Tassenteppichen, habe ich mich echt gefragt: >>Warum kommst du auch auf die Schnapsidee, das Stoffregal aufzuräumen?!? Da kullern dir wieder zig Stöffchen zum Herstellen von DIY Textilgarn in die Hände.<< (wie du dein eigenes Textilgarn herstellen kannst, erkläre ich in der Anleitung: Textilgarn aus alten Spannbettlaken herstellen)

Der Plan war eigentlich nur, wieder etwas Platz im Regal zu schaffen. Aus Spannbettlaken, T-Shirts und Jogginghosen wurde Textilgarn hergestellt, doch damit hatte ich nur ein Regalfach leer und das andere voller gemacht.

Somit musste dann auch noch aus dem Textilgarn Tassenteppiche hergestellt werden. Jetzt ist all mein Textilgarn aufgebraucht und ich bin um 30 Untersetzer reicher. (das es dann doch so viele werden sollten, hätte ich vorher nicht gedacht)



... nun gut, hier mal ein paar Beispiele der entstandenen Untersetzer:


Viele Untersetzer sind schon für Geburtstage und co. verplant. Ein paar sind aber noch übrig und in meinem Dawanda Shop umgezogen.



verwendete Materialien in der Übersicht:

recycelt: Stoff (Spannbettlaken, T-Shirts, Freizeithose, Rock) ~ Häkelgarn 

neu: Nähgarn ~ DIY Handmadeknöpfe 


0 Kommentare