[Fanpaket] #4 // Gardinen, Meterware, Kleidung, Knöpfe ...

Ich dufte per Brief und per Telefon einen wunderbaren Menschen intensiver kennen lernen, ohne den es MissZuckerguss (in diesem Umfang) nicht geben würde. Ein Mensch aus dem fernen Bekanntenkreis, der mir am Anfang meiner Nähkarriere alte Bettbezüge zum Nähen-lernen überlassen hat. Dass war der Beginn meiner Liebe zum textilen Recycling und Upcycling. 

Auch wenn man es meinen genähten Werken nicht ansieht, ich nähe ausschließlich mit alter Kleidung/Homeware und Resten von Meterware, die kleiner mehr will! (In der Kategorie -Nähen- bekommst du einen Einblick.)

Vor Tagen kam, ganz überraschend, ein dickes Paket vom bekannten Unbekannten an - gefüllt mit Dingen zum kreativen Recycling.

Auf Instagram habe ich live vom Paketinhalt berichtet und nun möchte ich hier noch einmal alles zusammenfassen. 


"antike" Baumwollstoff-Reste von Ikea-Meterware (inklusive DM-Preisschild)


beige Wollschal 
Sieht nach Neuware aus. Das Muster ist hübsch - hab schon einen Verwendungszweck im Kopf.



T-Shirt
Den/Das???  Print am Halsausschnitt werde ich herausschneiden und bei einen der nächsten Nähprojekte mit verarbeiten. Den Stoff werde ich wieder für das Nähen von Therapieunterstützenden Unikaten für Demenzkranke nutzen



luftig leichte Gardinenvorhänge

Meine neugierige Auspackhelferlein hat sich sofort den orangenen Vorhang gesichert, mit der Bemerkung: ich könnte doch einen Gardinenschal für sie nähen. Ich muss erst mal schauen, ob meine Nähmaschine mitspielt - habe auf ihr noch keinen luftigen Gardinenstoff verarbeitet.



sechs Gardinen in verschiedenen Größen und Designs / Aufhänger / Gardinenringe

Aus den Ringen werde ich wieder etwas für Demenzkranke nähen.
Die Aufhänger kann ich beim nächsten Bastel-oder Bauprojekt auch verarbeiten und 
bei der Gardine fällt mir spontan "Schablone" zum Stoffdruck ein (das ein oder andere Design ist recht hübsch).


sieht nach einem Musterstück von Polsterstoff aus 

Sehr robust, toller Glanz und echt tolle Qualität!
Leider ist das Stoffstück nicht gerade groß, so dass ich ihn nur zu absoluten Lieblingsprojekten vernähen werde.



BH-Hemde / Corsage

Neuware und noch mit Preisschild. Werde ich nicht recyceln. Dazu ist es zu schade. Neuer Besitzer wird gesucht.



Kostüm 

Hier werde ich die Stickereien wieder zum applizieren heraus schneiden und der Rest kommt in die Tonne. Die Stoffqualität ist zu mies, um daraus etwas neues zu nähen



Rock und Kleid 

Beides OVP. Vielleicht mache ich hieraus auch ein/zwei Upcycling Projekt(e).


Seidentücher 

Das Weiße eignet sich für Seidenmalerei. Das Bunte ...fällt mir gerade nichts dazu ein, weil es nicht unbedingt meine Farben sind.


vier Blusen 

Eventuell mache ich hier mal kein Stoffrecycling, sondern ehr ein Upcycling Projekt (was genaueres schwebt mir noch nicht vor)



Handtasche

... mit Schleifchen, Rüschchen und weiteren Dingen verziert, könnte das eine Tasche für kleine Fashionistas werden



Knöpfe 

Neuer Nachschub für meine Knopfsammlung. Alle Knöpfe wurden recycelt und waren schon einmal irgendwo an Kleidung befestigt. 



Nachdem das Paket ausgepackt und die erste Waschmaschine mit den Kleidungsstücken gefüllt war, plünderte ich fleißig meinen Geschenke-Schrank (der mit all den Handarbeiten gefüllt ist, die du auch auf MissZuckerguss schon bewundern durftest) für ein Dankeschön-Paket.

gebastelt: Schlüsselanhänger 
eingekocht:  Brombeeraufstrich mit Lavendel, Vanille und Minze
hergestellt: Lavendelzucker / Veilchenzucker (Rezept folgt)


Ich bin kein Freund von unsinnigen Verpackungen! Wenn ich aber weis, dass der Beschenkte riesige Freude am Auspacken seines Überraschungspakets hat, kann ich es verschmerzen!

So gingen die handgemachten Geschenke mit einem dreiseitigen Dankesbrief und einer DVD, mit Bildern von meinen besten Projekten, auf die Reise ins benachbarte Bundesland.


Einige Tage, nachdem ich das Paket verschickt hatte, befand sich eine Nachricht auf meinem AB. Eine gerührte Stimme bedankte sich über das Paket und ließ verlauten, dass ich mit weiteren Paketen rechnen darf.

0 Kommentare