[Anleitung] Stricken // mit dem Knitting Loom - Seifensäckchen aus DIY Mülltütengarn stricken

Kennst du diese Seifennetze*? Ich war echt überrascht, dass man diese heute noch kaufen kann. Verbinde ich sie doch mit dem wöchentlichen Badetag in Oma Badewanne, als ich noch ein Mini war. 
Diese speziellen Beutel sind ungemein praktisch, da man so all seine Seifenreste restlos aufbrauchen kann. Zudem ist es gleichzeitig ein sanftes Peeling für die Haut ... und die Seife säumt viel besser und üppiger auf.

Mein Vorrat an selbst gesiedeten Seifen geht nun endlich zu Ende (das nächste mal werde ich kleinere Mengen herstellen), was zwangsläufig zur Folge hat, dass sich um den Badewannenrand kleine Seifenreste sammeln, die einfach zu Unhandlich werden. Deshalb habe ich mir mein DIY Mülltütengarn geschnappt und ein Seifensäckchen gestrickt.

Da mich klassisches Stricken überhaupt nicht anspricht, habe ich wieder mit dem Knitting Loom gestrickt. (die Anleitung basiert demzufolge auf dem Stricken mit dem Knitting Loom.)




Material:
  • DIY Kunststoffgarn aus Mülltüten
  • Knitting Loom(mit 13 cm Durchmesser)
  • Seifenreste

Werkzeug: 
  • Bastelschere
  • Abnahmnadel und Stricknadel (beim Knitting Loom enthalten)




Anhand dieser reichlich bebilderten Diashow, gelingt dir die Umsetzung im Handumdrehen.





[eins] dieser Seifenbeutel wurde aus selbstgemachten Kunststoffgarn hergestellt. Falls du anderes (Kunststoff)garn verwenden möchtest, könnte dies das Gefühl auf der Haut und das Handling zum Negativen beeinflussen. 

[zwei] es stellte sich heraus, dass für mich das Aufhängebändchen überflüssig ist. Ich lasse mein nasses Säckchen auf einer Seifenschale mit Löchern abtrocknen. Dadurch sackt das Säckchen zusammen und wird für die nächste Anwendung handlich flach.

[drei] im folgenden Artikel findest du weitere interessante Infos rund ums Stricken im Knitting Loom: Was muss man beachten, beim verstricken von DIY Kunststoffgarn im Knitting Loom



folgende Materialien habe ich verwendet:

recycelt: Mülltüten

neu:  -

[Artikel enthält *Affiliate  Links]

CONVERSATION

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Instagram

Instagram

folge mir