[Lifehack] Nähen // zerdrückte Garnrollen kreativ umspulen

Gibt es eigentlich noch jemanden da draußen, dem beim nähen gelegentlich die Garnrollen vom Tisch kullern.... und man nach exzessiven Näharbeiten plötzlich feststellen muss, dass sich zig zerdruckte Garnrollen auf dem Fußboden befinden??? .... (Vielleicht sollte ich aber auch nur vom Drehstuhl zum normalen Stuhl wechseln)

Wenn dir auch mal so ein Missgeschick passieren sollte, habe ich für dich eine kreative Idee, deine zerdrückten Garnrollen wieder Nähmaschinen-tauglich zu machen. 




Ich spule das Garn von der zerdrückten Papprolle einfach auf leere Kunststoffspulen um. Die Kunststoffspulen sind robuster und lassen sich nicht einfach so mit dem Drehstuhl überfahren. ...nur leider scheint es so zu sein, als ob man keine Kunststoffspulen für die Nähma kaufen kann - ich hab wie immer recycelt und die leeren Spulen einfach wieder verwendet.



Du möchtest diesen Hack gern einmal umsetzen, jedoch fehlt dir noch das ein oder andere Utensil? 

Hier bekommst du es:

[Artikel enthält *Affiliate  Links]

CONVERSATION

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Instagram

Instagram

folge mir