[Produkt] Basteln // Stanzer - Tag-Maker von Fiskars (3 in 1 Werkzeug)

Ich muss zugeben, ich habe schon lange mit dem Gedanken gespielt, mir den ein oder anderen Motivstanzer zuzulegen. Jedoch hatte ich immer ein wenig Bammel, dass daraus wieder eine neue Sucht entsteht und ein Stanzer nach dem anderen einzieht. (so ein kleiner Fuhrpark an Stanzern, nimmt schließlich schon eine erhebliche Menge an Platz in der Werkzeugkiste ein.) 

Heute möchte ich dir den Tag-Maker etwas genauer vorstellen. Morgen zeige ich dir dann den Kreisstanzer, den ich für den gestrigen XXL Blogging-Planer verwendet habe. 



Firma: Fiskars
Motiv: großer Anhänger 
Papierstärke: bis max. 210 g 
Anhängergröße: 7,6 x 5,1 cm
Stanzergröße: ca. 12 cm (l) x 10,3 cm (b) x 8 cm (h)
Stanzergewicht: 574 g
Besonderheit: 3 in 1 Werkzeug (Etiketten stanzen, Loch stanzen, Öse einsetzen)
Lieferumfang: Stanzer + 20 Ösen Durchmesser 3/16", 4,8 mm


Er ist schwer und recht groß - ein richtig robustes Kerlchen eben. Diese Robustheit spiegelt sich auch in deiner Arbeitsweise wieder. Normales Papier mag er überhaupt nicht stanzen. Jedoch hat er mich beim Verarbeiten von dickeren Papieren überrascht. Ich konnte Bastelkartons bis zu 280 g stanzen. Jedoch arbeitet es sich mit ihm am angenehmsten, wenn man sich an die maximale Papierstärke (laut Hersteller) hält.


Wie du oben lesen konntest, ist dies ein 3 in 1 Werkzeug. Zwei der drei Arbeitsschritte bestehen aus stanzen - Tag ausstanzen und Loch ausstanzen. Für diese beiden Arbeitsschritte sind auch 2 "Einschubfächer" vorhanden. 




Unterhalb des Hebels findest du den dritten Arbeitsschritt. Mit Hilfe der Nase kannst du Ösen am Tag-Loch befestigen.


Nach dem Stanzvorgang fällt der Anhänger (und das ausgestanzte Loch) direkt auf den Tisch. Eine zusätzliche Auffangklappe ist nicht am Locherboden angebracht. Braucht es ehrlich gesagt auch nicht. Der Locher ist so schwer und groß, dass man sowieso direkt auf dem Tisch arbeiten muss. Warum sollte eine Klappe noch einmal verhindern, dass der Anhänger auf den Tisch fällt???


Der fertige Anhänger ist richtig schön groß und bietet reichlich Platz zum weiteren Verzieren.




Im Video habe ich dir mal alle 3 Arbeitsschritte bis zum fertigen Tag, zusammengetragen.





Ich habe mir den Tagstanzer zugelegt um reichlich schicke Anhänger für meine DIY-Geschenke zu produzieren. Dabei recycle ich alle dünnen Pappkartons die besondere Farben haben und die der Stanzer leicht verarbeiten kann...


Hier mal ein paar Beispiele, was ich alles schon durch den Stanzer "gejagt" habe:

alte Kalenderblätter ~ Verpackungen eines neuen Backbleches ~ Taschentuchbox ~ Keks-Verpackung ~ Verpackung eines Sixpack Bier-Mixgetränkes ~ Musterkarten von Wandfarbe und Fassadenfarbe (kostenlos aus dem Baumarkt) ~ Musterkarten von Laminat und Parkett (kostenlos aus dem Baumarkt) ~ Cover eines leeren Collegeblocks ~ derbes Paket-Packpapier 



Falls du (wie ich) gern selbstgemachte Geschenke verteilst, dann hast du hier das passende Werkzeug um schnell und leicht Geschenkanhänger herzustellen.




Du findest den Tag-Maker interessant und möchtest mit ihm gern selbst kreativ werden. Ich habe den Stanzer* hier gekauft:

[Artikel enthält *Affiliate  Links]
[verlinkt auf meertjeMmi]

0 Kommentare