[Recycling] Basteln // Buchumschlag aus Straßenkarten basteln

Lange habe ich nichts mehr gebastelt/ gestaltet. Da kam mir das Vorhaben, endlich einen Umschlag für meinen Terminplaner und mein Ideenbuch zu gestalten, doch gerade recht. 
Auf das Nähen von  Umschlägen hatte ich jedoch keine Lust. Schnell sollte es in erster Line sein. Hübsch aussehen und natürlich robust sollte es auch sein. Muss ja den Alltag überstehen. So entschied ich mich die Kopfhörer aufzusetzen und mal wieder ein paar meiner alten Straßenkarten zu verarbeiten. Ich mochte den Look bei den wieder beschriftbaren Anhängern schon so sehr.

Um im Alltag bestehen zu können, habe ich beide Bücher in Straßenkarten eingeschlagen, mit Deko verziert und dann noch einmal zum Schutz mit richtig dicker Buchschutzfolie umhüllt.


Terminplaner




Folgende Materialien habe ich verwendet:

recycelt: Straßenkarte ~ Knöpfe ~ Garn ~ Streusterne ~ Packpapier²

neu:  Stempel ~ Tag ~ Fingernageldeko ~ Buchschutzfolie² ~ Kleberoller² 




Lookbook




Folgende Materialien habe ich verwendet:

recycelt: Straßenkarte ~ Knöpfe ~ Garn ~ Streusterne ~  Packpapier² ~ Bordürenspitze ~ Webband ~ Grußkarte 

neu: Stempel ~  Fingernageldeko ~ Buchfolie ~ Kleberoller² ~ Buchschutzfolie² 

[Artikel enthält Affiliate-Links²]
[verlinkt auf rums, meertje]

CONVERSATION

1 Kommentare:

  1. Die Buchhüllen sehen sooo schön aus. Da kann man ja seiner Kreativität freien Lauf lassen und jedes Teil ist individuell. Schöne Idee.
    Grüße aus dem Naehmannsland

    AntwortenLöschen

Instagram

Instagram

folge mir