[Challenge] Motivation beim Sport // Vegan for Fit Gipfelstürmer (Teil 5/85)

Beim Sportgerät-zusammen-suchen habe ich ja schon erwähnt, dass ich klassisches Muskelaufbautraining wie Liegestüze, Sit-ups und co. reizlos finde. 

Es macht mir einfach keinen Spaß, ist eintönig und ich bekommen bei dieser Variante des Sports, den Kopf nicht frei ... was schnell zur Folge hat, dass ich alle 10 Sekunden auf die Uhr schaue oder die Einheiten werden unsauber ausgeführt, nur damit ich fertig werde.

Um lästiges Mucki-Training mit Spaß zu verbinden, nutze ich meine Sportgeräte, Swingstick² oder das Trampolin² und kombiniere die klasssischen Übungen damit.

Um mich zusätzlich abzulenken, schmeiße ich mir die dazugehörigen DVD´s in den Laptop ... oder schaue 1-2 Folgen aus meiner Lieblingsserien-DVD-Sammlung. Ein gutes Hörbuch auf den Ohren, oder die Lieblingsmusik funktioniert auch sehr gut.



Dieser Artikel ist Teil meiner vegan for fit Challenge und basiert auf dem Buch Gipfelstürmer² - die 7 Tage Detox Diät. 
(Ich bin leidenschaftliche Selbermacherin & staatlich geprüfte Diätassistentin, ernähre mich schon seit Jahren vegan, Wildkräuter auf meinem Speiseplan sind Alltag, Grundnahrungsmittel stell ich lieber selbst her, kochen ist für mich kreatives Joga, rühren tue ich am liebsten in XXL Töpfen, achtloses Wegschmeißen von Lebensmittel ist für mich eine Todsünde, mein Alltagsessen kommt aus der Tiefkühltruhe oder Vorratskammer ... so ist es nicht verwunderlich, dass ich diese Challenge mit folgenden Themen ergänze: Foodsave, DIY Lebensmittel, DIY Vorratshaltung,  kochen mit Wildkräutern, zeit-und geldsparend kochen)

[Artikel enthält Affiliate -Links²]

0 Kommentare