[Challenge] Vorratsraum // Vegan for Fit Gipfelstürmer (Teil 12/85)

Vorkochen von DIY Grundnahrungsmitteln und die DIY Vorratshaltung sollen in erster Linie, Zeit im Alltag sparen. Außerdem will ich wissen was in meinen Lebensmitteln drin ist, will eigene Kreationen "designen", will mich gesund ernähren ... und wenn ich damit etwas Geld sparen kann, dann ist das noch einmal die Kirsche auf der Sahnetorte.

All die Vorbereitungen zur Zeitersparnis wären für die Katz, wenn ich meine DIY Lebensmittel und vorgekochten Gerichte, während der Challenge ständig suchen müsste. 
Im Tiefkühler und Vorratsschrank habe ich daher jeweils ein Fach freigeräumt, in denen alles Platz findet, was ich während der Challenge brauche. 

Außerdem habe ich die Gelegenheit genutzt um den Tiefkühler mal so richtig ordentlich aufzuräumen. Auch nach der Detox-Woche will ich am Ball bleiben und mein Weißmehl-Konsum wieder Richtung Vollkorn lenken. 
Meine Mum hatte eines Tages beim Einkaufen die Brille vergessen und das falsche Mehle gekauft. Natürlich gleich 10 Tüten auf Vorrat. Weil sie nix damit anzufangen wusste, habe ich den Fehlkauf nach und nach verarbeitet. So hat sich vermehrt Weißmehl in meine Ernährung eingeschlichen. 

Eingefrorene Backwaren auf Weißmehlbasis habe ich jetzt alle wieder an meine Mum verteilt 😆 .. und die Mehltüten sind nun auch aufgebraucht - Geburtstage und anderen Feierlichkeiten sei Dank.



Dieser Artikel ist Teil meiner vegan for fit Challenge und basiert auf dem Buch Gipfelstürmer² - die 7 Tage Detox Diät. 
(Ich bin leidenschaftliche Selbermacherin & staatlich geprüfte Diätassistentin, ernähre mich schon seit Jahren vegan, Wildkräuter auf meinem Speiseplan sind Alltag, Grundnahrungsmittel stell ich lieber selbst her, kochen ist für mich kreatives Joga, rühren tue ich am liebsten in XXL Töpfen, achtloses Wegschmeißen von Lebensmittel ist für mich eine Todsünde, mein Alltagsessen kommt aus der Tiefkühltruhe oder Vorratskammer ... so ist es nicht verwunderlich, dass ich diese Challenge mit folgenden Themen ergänze: Foodsave, DIY Lebensmittel, DIY Vorratshaltung,  kochen mit Wildkräutern, zeit-und geldsparend kochen)

[Artikel enthält Affiliate -Links²]

0 Kommentare